CoWorkLand in der Region

22.07.2019

Moderne Arbeitsformen testen in Sörup, Glücksburg und Schuby

Plakat CoWorkLand

Arbeiten mal nicht im gewohnten Büro und mit den üblichen Verdächtigen, sondern mit lauem Lüftchen und direkt am Söruper Bahnhof oder Mitten in Schuby? Damit vielleicht sogar den Urlaub um ein paar Tage verlängern? Dass man unter diesen Bedingungen keinesfalls weniger produktiv ist, sondern andersherum sogar von einer kreativen Atmosphäre und dem Austausch mit anderen profitiert, können Interessierte nun im Selbsttest erproben. Von 25. Juli bis 13. August steht der „CoWorkLand“-Container in Sörup und kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr kostenlos genutzt werden. Vom 15. August bis zum 10. September steht er inGlücksburg am Kurpark und vom 12.-30. September steht der in Schuby am Alten Amtsgebäude.

Es gibt frischen Kaffee, WLAN, Toiletten und viele Nutzer, die das Konzept ebenfalls testen. Die Nutzung ist kostenlos, Arbeitsplätze können unter www.coworkland.de gebucht werden!

Die CoWorkLand-Sommertour ist von der Regionalentwicklung des Kreises Schleswig-Flensburg initiiert worden und wird von der WiREG sowie den beiden AktivRegionen Mitte des Nordens und Eider-Treene-Sorge gefördert. Dadurch ist das Angebot für die Nutzerinnen und Nutzer im Projektzeitraum  kostenlos.

Weitere Meldungen