Radfahren im Binnenland

 
 
Happybike

Wandern im Binnenland

 
 
HappyTrekking

Historie

Im Grünen Binnenland begegnet Ihnen Geschichte auf Schritt und Tritt. Gehen Sie auf  Entdeckungstour mit unserem Angebot 5 Tage auf kulturhistorischen Spuren

Nach mehrjährigen Ausgrabungen entstand in Munkwolstrup nahe Flensburg Nordeuropas größtes rekonstruiertes Langbettgrab im archäologisch landeskundlichen Park, dem Arnkiel-Park.

Die deutsch-dänische Vergangenheit spielt eine große geschichtliche Rolle und hat viele verschiedene Spuren hinterlassen. Ortsnamen mit „rup“, „lund“ oder „by“ am Ende sind ein Zeichen dafür. Erst im Jahre 1920 wurde in einer Volksabstimmung der heutige Grenzverlauf zwischen Deutschland und Dänemark festgelegt. Dadurch entstanden Minderheiten auf beiden Seiten der Grenze, die friedlich – aber mit einer gewissen Eigenständigkeit – miteinander leben.

Das Danewerk inmitten unserer Region war die südliche Grenzbefestigung des dänischen Reiches, die mit dem Bau der Waldemarsmauer eine Breite von 30 Metern, eine Höhe von 6 Metern und eine Länge von 15 Kilometern erlangte. Die Verteidigungsanlage, die seit 1950/51 unter Naturschutz und seit 1958 auch unter Denkmalschutz steht, hat eine hohe emotionale Bedeutung in Dänemark.

In den letzten Jahren wurde das Danewerk unter Beteiligung von Rekruten der Bundeswehr und dem dänischen Militär wiederhergestellt. Ein Museum auf dem Gelände erläutert die Bedeutung der Verteidigungsanlage. Heute gilt das Danewerk als das größte archäologische Denkmal Nordeuropas und wurde zum Weltkulturerbe der Unesco angemeldet.

Die wikingerzeitliche Hofanlage "Valsgaard" in Wallsbüll ermöglicht den Besuchern das Eintauchen in eine andere Zeit. Im Wikingerdorf finden jedes Jahr mehrere Veranstaltungen statt, in denen sich die Besucher über das Leben der Wikinger vor über 1000 Jahren informieren können. 

Die Ereignisse der Schlacht bei Idstedt zwischen 1848 und 1850 werden in der Gedenkstätte der Idstedt-Halle anhand von Dokumenten, Karten, Fotos und zeitgenössischen Darstellungen gezeigt. Am Eingang der Halle finden Sie eine Kanone, die in den Auseinandersetzungen Verwendung gefunden hat.

Auch im Bereich des Grünen Binnenlandes spielen die Wikinger eine große Rolle. Neben dem Wikingerdorf "Haithabu" haben die Wikinger auch in Wallsbüll Ihre Spuren hinterlassen. Die Wikingerzeitliche Hofanlage Valsgaard bietet interessante Informationen rund um das Leben der Wikinger. 

Große und kleine Museen in der Region zeigen sehenswerte volkskundliche Sammlungen, die die Geschichte des Landes „begreifbar“ und vergangene Arbeits- und Lebensformen „erfassbar“ machen. Regelmäßige Führungen z. B. durch das Schloss Gottorf sind interessant für Groß und Klein.

Grünes Binnenland – Urlaubsregion zwischen Nordsee und Ostsee in Schleswig-Holstein
Grünes Binnenland – Urlaubsregion zwischen Nordsee und Ostsee in Schleswig-Holstein
Grünes Binnenland – Urlaubsregion zwischen Nordsee und Ostsee in Schleswig-Holstein
 

Nord- und Ostsee

‪Urlaub im Grünen Binnenland zwischen Nordsee und Ostsee‬